Dr. Johannes Brocks

Rechtsanwalt

Dr. Johannes Brocks

Rechtsanwalt

Zur Person

  • Geboren in Hamburg
  • 2014 – 2018: Studium der Rechtswissenschaften in Hamburg
  • Seit 2014: Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei BROCKS Medizinrecht
  • 2018: Erstes juristisches Staatsexamen (zweistelliges Prädikat)
  • 2019 – 2020: Promotion am Institut für Medizinrecht der Bucerius Law School zu
    dem Thema „Der drittverschuldete Beitragsausfallschaden der gesetzlichen
    Krankenversicherungsträger“
  • 2019 – 2021: Referendariat am Hanseatischen Oberlandesgericht in Hamburg (u.a.
    Ärztekammer Hamburg und Kammer für Arzthaftungssachen am Landgericht
    Hamburg)
  • 2021: Zweites juristisches Staatsexamen (zweistelliges Prädikat)
  • Rechtsanwalt
  • 2023: Auszeichnung von WirtschaftsWoche und Handelsblatt Research Institute als „TOP Anwalt im Medizinrecht“

WiWo TOPKanzlei Medizinrecht 2023 BROCKS Medizinrecht

WiWo TOPAnwalt Medizinrecht 2023 Dr Johannes Brocks

Veröffentlich­ungen und Vorträge

  • 2023: Neu oder nicht neu, das ist hier die Frage: Zulässiger Vortrag in der arzthaftungsrechtlichen Berufungsinstanz

    GesR 6/23 / Aufsatz / Otto Schmidt Verlag

  • 2023: Stellte der Einsatz von Cytotec in der Geburtshilfe per se einen Behandlungsfehler dar?

    Zeitschrift für Geburtshilfe und Neonatologie / Thieme-Verlag

  • 2023: Fünf juristische Fallstricke bei der Aufklärung über die Alternative „Sectio“

    Zeitschrift für Geburtshilfe und Neonatologie / Thieme-Verlag

  • 2022: Das Notfalleinsatzprotokoll in der Arzthaftung (Der Notarzt 2022; 38: 70 ff.)

  • Seit 2022: Inhouse-Schulungen für Regressabteilungen gesetzlicher
    Krankenversicherungsträger
  • 2021: Mitwirkungspflichten im Regressprozess der gesetzlichen
    Krankenversicherungsträger (GesR 2021, 422 ff.)
  • 2021: Forderungsübergang auf Sozialversicherungsträger ohne
    Sozialversicherungsverhältnis des Geschädigten (FD-SovR 2021, 441419)
  • Der Beitragsausfall als regressfähiger Schaden in der gesetzlichen
    Krankenversicherung (WzS 2/2020)
  • Der drittverschuldete Beitragsaufallschaden der gesetzlichen
    Krankenversicherungsträger (Erich Schmidt Verlag, 2021)
  • Befreiung von der Präsenzunterrichtspflicht (COVuR, 16/20)

Engagement

  • Rechtsanwälte im Medizinrecht e.V.
  • Bundesinteressengemeinschaft Geburtsgeschädigter e.V.
  • Plexuskinder e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft Kunstfehler in der Geburtshilfe e.V.

Kontakt

Wir sind für Sie da, aus Hamburg in Norddeutschland und Essen in NRW – aber auch bundesweit.

location icon

Weidestraße 132, 22083 Hamburg
Alfredstraße 81, 45130 Essen

WiWo TOPKanzlei Medizinrecht 2023 BROCKS Medizinrecht
WiWo TOPAnwalt Medizinrecht 2023 Dr Johannes Brocks

Kontakt

Wir sind für Sie da, aus Hamburg in Norddeutschland und Essen in NRW – aber auch bundesweit.

location icon

Weidestraße 132, 22083 Hamburg
Alfredstraße 81, 45130 Essen

Zurück nach oben